Taifun Jebi nimmt Kurs auf die Philippinen

Der Jebi-Taifun nimmt Kurs auf die Philippinen. Diese Wetterkatastrophe, die auf den Philippinen als Taifun Maymay bekannt ist, gilt als der stärkste Taifun seit dem Taifun Yancy im Jahr 1993.

Jebi bildete den einundzwanzigsten Sturm der jährlichen Taifun-Saison am 28. August. Am folgenden Tag verschärfte er sich zu einem Taifun und erreichte am 31. August seine höchste Intensität, nachdem er die Nördlichen Marianen getroffen hatte. Jebi begann am 2. September einen langsamen Abschwächungstendenz und fiel am 4. September über Shikoku und dann die Kansai-Region von Japan als sehr starker Taifun. Mit Angst blickt man nun auf die Entwicklung Richtung der Philippinen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here