Zurück in die Natur: Mit Hilton eine erholsame alpine Auszeit genießen

© 2022 Hilton

Eine kürzlich von Hilton durchgeführte Umfrage zu Verbrauchertrends ergab, dass die Menschen im Jahr 2023 nach Reiseerlebnissen suchen, die mit ihren Wellness-Zielen und -Prioritäten übereinstimmen und Körper, Geist und Seele ansprechen. Neben der körperlichen Fitness wird auch die Verbesserung der mentalen und emotionalen Gesundheit auf Reisen als vorrangig angesehen.

Im Einklang mit den Umfrageergebnissen hat Hilton die perfekten Empfehlungen für eine Reise zum Jahresende oder zu Beginn des Jahres 2023, bei der sich die Urlauber auf Schneeerlebnisse in den Bergen freuen können, während sie gleichzeitig alle Annehmlichkeiten einer schönen europäischen Stadt genießen können.

Die höchstgelegene Stadt Europas entdecken
Davos, die höchstgelegene Stadt in Europa, ist berühmt für ihre vielfältigen Winteraktivitäten in den hohen Schweizer Alpen. Für Wanderer, Snowboarder, Skifahrer und Naturliebhaber ist Davos der Ort, an dem das ultimative Abenteuer wartet. Umgeben von einem Panoramablick auf die Alpen liegt das Hilton Garden Inn Davos nur fünf Minuten von Davos Platz entfernt, von wo aus die Seilbahn zum berühmten Skigebiet Jakobshorn führt.

Nach einem Tag in der verschneiten Bergwelt können sich die Gäste im Wellnessbereich mit Ruheraum, Sauna und Dampfbad entspannen. Nachdem man gemütlich entspannt und sich wieder aufgewärmt hat, bietet sich das hauseigene Grillrestaurant an, um lokale Gerichte oder internationale Klassiker zu genießen.

München als Stadt- und Bergauszeit
München ist berühmt für seine einzigartigen Brauereien, sein kulturelles Angebot und die vielfältige kulinarische Szene. Der Wallberg und der Große Illingstein sind mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen – perfekt für Schneeliebhaber.

Das Hilton Munich Park liegt inmitten des beliebten Englischen Garten. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Balkon mit einem atemberaubenden Blick über den Park bis hin zu den majestätischen Alpen. Nach der Erkundung der umliegenden Berge oder des Stadtzentrums können sich die Gäste im Fitness- und Ruhebereich des Hotels entspannen. Am Abend bietet das Tivoli Restaurant eine kulinarische Reise durch die alpinen Regionen Mitteleuropas und die People’s Bar ist perfekt für einen Absacker.

Das Hilton Munich City bietet einen einfachen, fußläufigen Zugang zur Altstadt und die angrenzende S-Bahn-Station verbindet das Hotel mit dem Flughafen, dem Hauptbahnhof und dem Stadtzentrum. Das Hotel wurde im Jahr 2019 renoviert und bietet ein lässiges Luxuserlebnis. Die Juliet Rose Bar ist abends ein angesagter Ort, die Getränkekarte ist in vier Kategorien unterteilt, die sich auf die botanischen Eigenschaften der Rose von der Wurzel bis zur Frucht beziehen: holzig, kräuterig, blumig und fruchtig.

Wer auf der Fahrt in die Alpen einen kulinarischen Zwischenstopp einlegen möchte, kann dies im Hilton Munich Airport tun. Das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Gourmet-Restaurant Mountain Hub verwöhnt mit moderner alpiner Küche und bietet im Winter auch ein exklusives Raclette-Special an.  Da das Hotel in einer feuerwerksfreien Zone liegt, ist es der perfekte Ort, um an Silvester Haustiere mitzubringen und das Hilton Pet Package in Anspruch zu nehmen.

Alpenpanorama in Genf
Mit dem Genfer See und den Alpen im Hintergrund ist Genf eine der malerischsten Städte Europas und bietet zahlreiche Wintersportmöglichkeiten. Nur eine Stunde entfernt befindet sich Glacier 3000, eine Bergstation mit Blick auf zwanzig schneebedeckte Gipfel in über 4.000 Metern Höhe. Zu den lokalen Aktivitäten gehören ein Spaziergang über die erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel überspannt, und eine Rutschpartie auf dem Alpine Coaster im Freien, die einen Adrenalinstoß auslöst. Die Reisenden können auch eine Fahrt über den Gletscher mit Schlittenhunden genießen.

Nach einem Tag der Erkundung der Gegend können die Urlauber sich im Hilton Geneva Hotel & Conference Center entspannen, das einen beheizten Pool, einen Whirlpool, eine Sauna und ein Hammam bietet. Das Restaurant L’Olivo bietet moderne Gerichte mit lokalen und saisonalen Produkten aus der Region. Kinder werden sich dank der „Confirmed Connecting Rooms“ von Hilton und der speziell für sie entwickelten Menüs wie zu Hause fühlen.

Den Comer See im Winter entdecken
Während der Comer See im Frühling und Sommer ein sehr bekanntes italienisches Reiseziel ist, ist auch der Winter eine gute Zeit, um die malerische Gegend in Norditalien zu besuchen. Verschiedene Skigebiete wie Piani di Bobbio und Monte Sighignola sind nur 30 Minuten mit dem Auto entfernt. Neben den Skipisten gibt es im Umkreis von einer Stunde auch viele Gebiete zum Rodeln oder Snowboarden. Lanzo Intelvi, zum Beispiel, ist ein bekannter Wintersportort mit Klettermöglichkeiten und Skipisten. Es ist auch ein Ausgangspunkt für Kletterrouten auf die benachbarten Berge.

Das Hilton Lake Como liegt nur wenige Schritte vom Seeufer entfernt und bietet seinen Gästen einen angenehmen und entspannenden Aufenthalt, während sie die Ruhe und Schönheit des Comer Sees genießen. Wenn man nicht gerade die Berge oder die idyllischen Altstädte erkundet, kann man im eforea Spa und Health Club bei Massagen, Körperpackungen, die Sauna und vielem mehr entspannen. Die Gäste können auch ein Bad im beheizten Infinity-Pool mit Blick auf den wunderschönen See genießen. Das Taffeta im Erdgeschoss ist tagsüber eine moderne Lounge und abends eine elegante, klassische Bar, die den Geist von Mailand mit der Essenz von Como verbindet.

Alpiner Rückzugsort in Evian-Les-Bains
Eingebettet zwischen dem Genfer See und den Bergen profitiert Evian in Frankreich von einer wirklich außergewöhnlichen natürlichen Umgebung und ist berühmt für sein Mineralwasser. Im Winter gibt es rund um Evian-Les-Bains zahlreiche Skipisten. Zwei der nächstgelegenen Skigebiete sind Thollon-les-Mémises und Bernex, etwas weiter entfernt befindet sich Les Portes du Soleil, das größte Skigebiet Europas – mit Möglichkeiten für eine Schneeschuhwanderung oder eine Hundeschlittenfahrt.

Das Hilton Evian-les-Bains liegt am Ufer des Genfer Sees und nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Evian-les Bains entfernt. Das TAAJ Ayurveda Spa und der beheizte Pool sind ideal, um sich nach einem Tag auf der Piste zu erholen. Das Restaurant Canelle bietet ein kulinarisches Erlebnis der Spitzenklasse, inspiriert von der französischen Küche. Im Winter gibt es auch saisonale Angebote wie Raclette.

Kultur und Winterspaß in Wien
Die österreichische Hauptstadt Wien ist weithin für ihre kaiserlichen Paläste, ihr reiches kulturelles Angebot und ihre köstlichen kulinarischen Genüsse bekannt und eignet sich perfekt für urbane Entdecker. Nicht allzu weit von Wien entfernt gibt es eine Reihe von Möglichkeiten zum Skifahren und anderen Aktivitäten im Schnee, von denen die meisten in weniger als zwei Autostunden zu erreichen sind. Semmering Hirschenkogel ist beispielsweise perfekt für Anfänger und nur 90 Minuten mit dem Auto von Wien entfernt. Das nächstgelegene Skigebiet zu Wien ist Unterberg Pernitz, das auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Dieses Skigebiet bietet 16 Pistenkilometer für Anfänger und erfahrene Freestyle-Skifahrer. 

Das Hilton Vienna Park und das Hilton Vienna Plaza sind eine ausgezeichnete Wahl für alle, die einen Städtetrip mit Wintererlebnissen verbinden möchten. Das ÉMILE Restaurant & Bar im Hilton Vienna Plaza bietet Reisenden und Einheimischen gleichermaßen kreative österreichische und französische Küche, während sie die einzigartige Atmosphäre der Goldenen Zwanziger genießen. LENZ – Social Dining im Hilton Vienna Park ist ideal für alle, die sich nach köstlichen österreichischen Klassikern mit einem innovativen Twist sehnen. Das Hilton Vienna Danube Waterfront, direkt an der Donau gelegen, lädt seine Gäste und kleinere Gruppen zu einer Runde Eisstockschießen mit Punsch und Maronen ein, bevor sie im Waterfront Kitchen Restaurant ein leckeres Abendessen genießen.

Zürich als Ausgangspunkt für diverse Skigebiete
Zürich ist eine großartige Option, um einen Wintersporturlaub zu genießen und trotzdem eine Metropole zu erkunden. Verschiedene Skigebiete liegen ganz in der Nähe von Zürich und sind oft in nur 60 bis 90 Minuten mit dem Auto oder dem Zug zu erreichen, was sie sehr zugänglich macht. Sattel-Hochstuckli ist ein sehr familienfreundliches Skigebiet, ebenso wie der Atzmännig, der ideal für Anfänger ist und verschiedene andere Wintererlebnisse wie Schlittenfahren oder Schneeschuhwandern bietet.

Das Hilton Zurich Airport liegt am internationalen Tor zur Schweiz und bietet einen einfachen Zugang sowohl zur Stadt (nur 15 Autominuten entfernt) als auch zu den umliegenden Skigebieten. Das Restaurant Horizon10 lockt mit kulinarischen Schweizer Spezialitäten und einen großartigen 180°-Panoramablick auf die Landebahn des Flughafens und die Alpen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here