In luftigen Höhen wie auf Wolken gehen

Bild: PLAY

Einst sagte Marilyn Monroe: „Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie kann die ganze Welt erobern.“ Die isländische Airline PLAY setzt diesen Gedanken um: Gib deiner Crew die richtigen Sneaker und sie wird die Lüfte erobern! Statt auf Kostüme, Anzüge und High Heels setzt PLAY bei ihren Uniformen auf modern, bequem und trendig – und das jeden Tag.

Einzigartige Uniformen entworfen in der Heimat
Während andere Fluggesellschaften erst jetzt die Vorteile bequemer Schuhe am Arbeitsplatz entdecken und ihren Mitarbeitern an bestimmten Tagen das Tragen von Sneakern erlauben, setzt PLAY schon seit der Aufnahme des Flugbetriebs neue Maßstäbe in Sachen Uniformen. Die isländischen Crews begrüßen ihre Flugpassagiere in weißen Nike-Sneakern, stylischen roten Kleidern oder auch in skandinavisch-schlichten Shirts. Wer ganz genau hinschaut entdeckt auch die liebevollen Details an den Uniformen: Das Logo der Fluggesellschaft ziert den Innensaum der Kleider, schmückt die Träger der praktischen Umhängetaschen und sogar auf den Schnürsenkeln der Turnschuhe sind rote PLAY-Schriftzüge zu finden. Entworfen wurden die Uniformen von einem Designerpaar aus Island. Gunni Hilmars und Kolla wurden von PLAY beauftragt, das ganze Thema Uniform aus einer neuen Perspektive zu betrachten: „Wir wollten die alte Grundidee einer Airline-Uniform komplett vernachlässigen und eine bequeme Uniform entwickeln. Dabei haben wir versucht die strenge Eigenschaft einer Uniform nicht mitaufzugreifen. Stattdessen setzen wir auf einen legeren Kleidungsstil mit dehnbaren Stoffen sowie Schuhe, die auch wirklich für eine bewegungsintensive Arbeit gedacht sind“, berichten die Designer über das Projekt.

Neue Werte gegen eingestaubte Gewohnheiten
PLAY setzt auf moderne Werte und traut sich, unkonventionelle Wege zu gehen. Das Motto der Airline, Pay less, PLAY more, wird so schon während des Fluges unter anderem durch die Uniformen der Crew-Mitglieder gelebt. Anstatt sich vor Arbeitsbeginn in enge vom Arbeitgeber vorgeschriebene Kostüme und unbequeme Schuhe zu zwängen, schlüpfen die Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter in ihre Sneaker, die sie größtenteils auch privat am liebsten tragen und wählen ihr Outfit je nach Wetterlage, Gemütszustand und persönlichem Geschmack. Hier gibt es eine große Auswahl an Kleidungsstücken wie beispielsweise Daunenmäntel, locker sitzende T-Shirts, Pullover oder auch Kleider. Eine weitere Besonderheit hierbei: Die Uniformen sind nicht geschlechtsspezifisch: Jedes Crewmitglied kann flexibel einzelne Kleidungsstücke und Accessoires miteinander kombinieren.

Moderne Sneaker mit vielen Vorzügen
Seit vielen Jahrzehnten spielt der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike in Sachen Nachhaltigkeit und Innovationen ganz vorne mit. Deswegen lag kaum etwas näher, als die Crews von PLAY mit trendigen und vor allem bequemen Sneakern der beliebten Marke auszustatten. Besonders wichtig war es hier, dass die Schuhe gut gepolstert sind und auch bei mehrstündigen Einsätzen die Füße ideal unterstützen. Nach über einem Jahr Einsatz steht das Team von PLAY noch immer vollkommen hinter dieser Entscheidung und ist überzeugt von der Wichtigkeit eines funktionalen und gleichzeitig bequemen Schuhwerks für ihre Mitarbeiter. Gerade bei den vielen Kilometern, die die Crew an Board täglich zurücklegt, hat es sich bewährt, dass die Gedanken nicht durch schmerzende Füße blockiert werden, sondern täglich serviceorientiert gearbeitet werden kann und die gute Laune dabei nie verloren geht.

In hohen Lüften wie auf Wolken gehen
Nicht nur PLAYs Crew legt zu Fuß immer mehr Kilometer in luftigen Höhen zurück, auch die Flugstrecken der isländischen Airline haben sich in den letzten Jahren erweitert. Seit diesem Sommer fliegt PLAY mit ihren Flugzeugen der Airbus A320neo-Familie zusätzlich zu diversen europäischen Zielen auch mehrere Destinationen in den USA an und plant weitere Expansionen. 2023 wird sich beispielsweise Washington in die aktuell angeflogenen Ziele Boston, Baltimore und New York einreihen. Im Gegensatz zu den Flügen zwischen Berlin und Reykjavik, die knapp vier Stunden dauern, liegt die Flugzeit zwischen Reykjavik und Nordamerika bereits bei über sechs Stunden. Umso wichtiger ist es, dass die Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sich wohlfühlen und stets den besten Service bieten können

Tickets für Flüge von Berlin nach Island oder von Berlin über Island in die USA sind zu günstigen Preisen unter www.flyplay.com zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here