Karibik mal anders: Flugzeugspektakel am Maho Beach

Maho Beach auf St. Maarten liegt auf dem niederländischen Teil der Insel und gehört wohl zu den bekanntesten Stränden. Wir haben uns den Strand mit der Karibikexpertin Angie von Karibikscout.com und Zauberderkaribik.com angesehen…  Eine Touristenattraktion…doch glücklicherweise hat St. Maarten auch noch viele andere ruhige Plätzchen zu bieten die das wirkliche Karibikfeeling verkörpern. Maho Beach ist da wohl eher was für den hohen Adrenalinpegel, die Flugzeuge rauschen hier tatsächlich nur rund 25 Meter über den Köpfen der Schaulustigen zur Landebahn und setzen nur ca. 160 Meter weiter bereits auf der Landebahn auf.

Angie und Thomas von Karibikscout sind selbst vor vielen Jahren aus Deutschland nach St. Maarten / Saint Martin ausgewandert und sind seitdem hier zuhause. Mit einer eigenen Agentur organisieren sie Touren auf der Insel, speziell für Kreuzfahrtgäste. Wer die Insel und die darumliegende Region kennenlernen möchte ist bei Karibikscout hervorragend aufgehoben. Auch unsere Redaktion wurde von den beiden bestens betreut und wir haben viele „Insider“ über die Inseln erfahren dürfen. Weitere Infos über verschiedene Aktivitäten auf der Insel in Kürze HIER.

Am Nachmittag wird es mit größeren Maschinen interessant…/ Foto: Flying Media
Blick aus einer der Strandbars in Richtung Einflugschneise / Foto: Flying Media
„Paparazzis“ am Maho Beach…/ Foto: Flying Media
Beachbar am Maho Beach / Foto: Flying Media

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here